3. Woche

Die kleine Rasselbande hat sich auch in ihrer dritten Lebenswoche prima entwickelt.Die erste Wurmkur haben alle gut überstanden. Die abendliche Tatar-Mahlzeit artet nach anfänglichem Probieren in eine "Fütterung der Raubtiere" aus. Auch bei den ersten Lauf- und Sitzversuchen gibt es Fortschitte. In ihren Wachphasen wackeln alle mehr oder weniger sicher durch die Welpenkiste. Erste Spielversuche mit den Geschwistern werden auch immer beliebter.
Auch die zukünftigen Besitzer waren fleißig und haben sich Namen für ihre kleinen "Terroristen" ausgesucht.
Zuerst die Damen:
Amy-Kaja und Ayla,
und dann die Herrren:
Alan-Patou und Arik.
Wer von den vieren welchen Namen tragen wird, wird noch nicht verraten.
kitzeln   laufen
     
jeder weg      Mama putzt
 
Diese Schnappschüsse sind heute, am Ende der dritten Woche entstanden!
Gewogen wurde nach einer leckeren Tatar-Mahlzeit!
 
HerrBlau 3.W   FrlRot 3W
Herr Blau, 2080 gr.   Frl. Rot, 1770 gr.
Frl.Gelb 3W 3   HerrGrün 3 w
Frl. Gelb, 1880 gr.    Herr Grün, 2050 gr.

 Weiter zur 4. Woche