Geburt

Es ist soweit, am Mittwoch, dem 04.Februar kommen gegen 5.30 Uhr die ersten Wehen und um 6.05 Uhr wird der erste Welpe komplikationslos geboren. Bis um 11.35 Uhr sind 3 Rüden und 3 Hündinnen geboren. Da Beira immer noch Wehen hat, beschließen wir zum Tierarzt zu fahren und dort überprüfen zu lassen ob tatsächlich noch ein weiterer Welpe darauf wartet geboren zu werden. Und wirklich, die Röntgenaufnahme zeigt noch einen Welpen der sich nur sehr zögerlich weiterbewegt. Eine medikamentöse Unterstützung der Wehentätigkeit, ein kurzer Spaziergang und dann wird Nr. 7 draußen in die Hände der Tierärztin geboren. Unsere kleine Nr. 7 beginnt nach dem Abrubbeln zu atmen, lässt ihr Stimmchen ertönen und auch das kleine Herz schlägt kräftig. Nach einer kurzen Untersuchung fahren wir mit ihr, Beira und den anderen 6 Welpen nach Hause. Dort legen wir die Kleine an und sie beginnt mit ihrer ersten Mahlzeit. Seitdem robbt sie mit ihren Geschwistern durch die Welpenkiste und ist putzmunter!

 

       
Die ersten drei sind da,
     
dann sind es schon fünf,
     
dann sechs
   

 

und zum Schluss sind alle sieben Zwerge satt!
         
Schneewittchen (na gut, ist ein wenig übertrieben) und die sieben Zwerge!

 


B-Wurf