Woche 8 - B-Wurf

 

In der achten Lebenswoche zeigen unsere Zwerge immer deutlicher was in ihnen steckt. Sie alle sind begeisterte Draußen-Hunde, die sich auch von Wind und Regen nicht abhalten lassen, sich im Garten zu amüsieren. Natürlich macht das alles bei Sonnenschein noch mehr Spaß und überall wird gespielt, gerauft, gerannt und gebuddelt. Abends sind dann alle erschöpft und auch Mama Beira gönnt sich eine Pause.

aa aaa a a aaa aa
      Das Ding bekommen wir schon kaputt! Na.los, hilf mir! Mama guckt gerade nicht hin!      
           
      Blumen, wer braucht die schon? Mach sie fertig!      
           
      Pass auf, Mama, ich habe auch schon Zähne! Krallenpflege gefällig?      
           
      Endlich! Alle sind im Reich der Träume! Hoffentlich wacht so schnell keiner auf!      
               
Und dann kam sie - die Stunde des Abschieds!
Unsere Zwege verlassen uns so nach und nach und es wird immer stiller in Haus und Garten. Aber wir wissen auch, dass es für jeden von ihnen Zeit wird, sein neues Rudel und die große, weite Welt kennenzulernen. Wir glauben, dass wir für alle gute, liebevolle Menschen gefunden haben und hoffen, dass sie genauso viel Freude mit ihren kleinen "Terroristen" haben werden, wie wir sie hatten. Unsere sieben Zwerge haben uns viele schöne, glückliche und heitere Stunden geschenkt!
aa aaaa     aaa aa
     
Bono (Herr Schwarz, 7180 gr.) bleibt ganz in unserer Nähe, er zieht nur innerhalb der Stadt zu Anja und Mathias. Dort wird er mit Picard-Dame Banu sicher bald ein gutes Team bilden.
 
Bilbo (Herr Grün, 7420 gr.) zieht um nach Siegburg. Dort wird er mit Martin, Nicole, Esther und Judith sicher noch eine Menge erleben (und sie mit ihm!).    
           
      Beyla (Frl. Gelb, 6100 gr.) nistet sich bei Daniela und Marion in Dortmund ein. Sicher wird sie den "alten Herrn", Terrier Foxy, aufmuntern und noch viel von ihm lernen.   Beau Louis (Herr Blau, 8460 gr.) verschlägt es nach Trier. Seine Familie, Peter, Martina und Annika wandert gern und er wird sie sicher noch auf vielen Touren begleiten.    
           
      Bune (Frl. Rot, 6850 gr.) zieht es in den Süden Deutschlands. In Oberstenfeld wird sie bei Joachim, Gaby, Anna und Max (fehlt leider auf dem Bild) leben und auf dem Hundeplatz zeigen, was ein Picard so alles drauf hat.   Bizarre-Zoe (Frl. Orange, 6540 gr.) hat die Herzen von Uwe und Christiane aus Krefeld erobert. Mit ihrem Temperament wird sie dafür sorgen, dass es den beiden nicht langweilig wird.    
           
      Beeke (Frl. Rosa, 7020 gr.) hat sich entschieden, bei uns zu bleiben und Mama Beira für die nächste Zeit ordentlich auf Trab zu halten.  
Die beiden starten dann auch schon gleich zu einer ersten Expedition in die umliegenden Wiesen!
Tschüss, bis bald!